DIHK Job Offer DIHK Job Offer

07.08.2018 - IHK Köln

Lead Architect Digitalisierung (m/w)

Die IHK Köln vertritt als Körperschaft öffentlichen Rechts die Interessen der gewerblichen Wirtschaft in der Region. Mehr über uns finden Sie im Internet unter www.ihk-koeln.de.

Im Rahmen der voranschreitenden Digitalisierungsoffensive werden die mit der Digitalisierung verbundenen Chancen in allen Bereichen gezielt dazu genutzt, um die Erwartungen der Mitgliedsunternehmen und Partner an eine möglichst effektive, zeitgemäße, einfache, effiziente und schnelle Erbringung von Produkten, Leistungen und Servicediensten zu erfüllen. Die Planung und Steuerung des hiermit einhergehenden Transformationsprogrammes wird dabei zentral durch das Digitalisierungsteam koordiniert, das im Rahmen der technischen Umsetzung eng mit der internen IT-Abteilung zusammenarbeitet.

Vor diesem Hintergrund ist in unserem Digitalisierungsteam zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Position eines

Lead Architect Digitalisierung (m/w)

in Vollzeit zu besetzen. Die Position ist dem Chief Digital Officer direkt unterstellt.

Ihre Aufgaben

  • Konzeption und Umsetzungsplanung der IT-Architektur einer „digital transformierten IHK“ in Koordination mit den Geschäftsbereichen und der internen IT-Abteilung
  • Fortlaufende Harmonisierung zwischen Digitalisierungsagenda und IT-Architekturentwicklung
  • Analyse und Überprüfung bestehender IT-Systeme, Prozesse und Strukturen sowie Bewertung der Einsetzbarkeit neuer IT-Lösungen (auch aus Kundensicht)
  • Mitarbeit bei der technischen Umsetzung von Digitalisierungsvorhaben
  • Erstellung von Konzepten zur Einführung neuer und zur Verbesserung bereits vorhandener IT-Sicherheitsmaßnahmen
  • Vertretung der CDO-Organisation in internen Arbeitskreisen und Gremien

Ihr Profil

  • Erfolgreicher Hochschulabschluss in Informatik, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrungen in Konzeption und Umsetzung komplexer IT-Lösungen sowie in der Projektarbeit
  • Idealerweise Expertise in den Bereichen Datenschutz, Informationssicherheit und agiles Management
  • Hervorragendes analytisches Denkvermögen und Erfolge in der Konzeption von Lösungen zu interdisziplinären Aufgabenstellungen
  • Beharrlichkeit, diplomatisches Geschick sowie Konfliktfähigkeit
  • Abgerundete, teamfähige Persönlichkeit, die überzeugend auf allen Ebenen kommuniziert

Wir bieten ein interessantes Aufgabengebiet, Weiterbildungsmöglichkeiten, ein leistungsgerechtes Gehalt und zeitgemäße Sozialleistungen.

Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Schwerbehinderte nach Maßgabe des SGB IX berücksichtigt.

Ihre aussagefähige Bewerbungsunterlage (Anschreiben, Lebenslauf und Zeugniskopien bitte zusammengeführt in einem einzigen pdf-Dokument) mit Angabe Ihres nächstmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung richten Sie bitte bis zum 30. September 2018 ausschließlich über unser Online-Recruiting-System https://recruiting.ihk-koeln.de/ an.

Industrie- und Handelskammer zu Köln
Geschäftsbereich Zentrale Dienste
Ihre Ansprechpartnerin
Sabine Thiele
Telefon: 0221 1640-2060

  • Vollzeit/Teilzeit: Vollzeit
  • Bewerbungsfrist: 30.09.2018
  • Orte: Unter Sachsenhausen 10-2650667 Köln