DIHK Job Offer DIHK Job Offer

10.08.2017 - IHK Berlin

Volljurist (m/w) im Bereich Berufszugang

Wir suchen zum 1. September 2017 in Teilzeit mit 30 Wochenstunden

eine/n Volljurist/in mit dem Tätigkeitsschwerpunkt Gewerberecht

für unseren Bereich Berufszugang.

Die IHK Berlin ist das Netzwerk der Wirtschaft getragen von ehrenamtlichen Unternehmerinnen und Unternehmern in Vollversammlung, Präsidium und weiteren Gremien. Als unternehmerische Organisation ersetzen wir staatliche Verwaltung durch Selbermachen. Als Sprachrohr der Wirtschaft gegenüber der Politik stärken wir den Standort Berlin.
Als Dienstleister unterstützen wir Unternehmen durch Services und Leistungen.

Der Bereich „Berufszugang“ im Geschäftsfeld „Bildung und Beruf“ bündelt alle Sach- und Fachkundeprüfungen, Unterrichtungen sowie Erlaubnis- und Registrierungsverfahren, für die die IHK Berlin im Rahmen ihres gesetzlichen Auftrages verantwortlich ist. Hier legt die IHK Berlin einen besonderen Fokus auf die rechtssichere und medienbruchfreie Durchführung von Prüfungen, Unterrichtungen sowie der Verwaltungsakte.

Aufgabenprofil

Als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in dieses Bereiches sind Sie insbesondere verantwortlich für alle juristischen Fragen des Gewerberechts im Bereich. Sie begleiten außerdem mit Ihrer juristischen Expertise die Einführung neuer Prüfun gen oder Gesetzesänderungen
bei bestehenden Prüfungen, bereiten Vorlagen für die Vollversammlung z. B. zu Gebühren und/oder Prüfungsordnungen vor und bearbeiten Widersprüche und andere rechtliche Anfragen in Erlaubnis- und Registrierungsverfahren.
Sie vertreten die IHK Berlin in den entsprechenden Arbeitsgremien des DIHK. Sie unterstützen die Bereichsleitung bei der Strukturierung des Bereichs und verantworten
das Prüfermanagement des Bereichs. Ihnen gelingt es dabei, Mitgliedsunternehmen für ein ehrenamtliches Engagement in der IHK Berlin zu gewinnen und zu binden. Zu Ihren Aufgaben gehört es auch, neue Informationen rund um Sach- und Fachkundeprüfungen sowie Unterrichtungen für den Internetauftritt der IHK Berlin sowie IHK-Publikationen aufzubereiten. Erwartet wird zudem die Bereitschaft, sich in hausübergreifenden Projekten,
beispielsweise zur Digitalisierung und Prozessoptimierung, zu engagieren.

Ihr Profil

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Rechtswissenschaften mit zweitem juristischen Staatsexamen und bringen idealerweise einschlägige Erfahrungen
im Gewerberecht sowie weiteren wirtschaftsnahen Rechtsgebieten mit.
Sie verfügen über die Fähigkeit, komplexe juristische Sachverhalte anschaulich darzustellen und relevanten Rechtsnormen zur Anwendung zu bringen. Sie sind dabei fundiert analytisch und entscheidungsstark. Zu Ihren Stärken gehören die lösungsorientierten Problemanalyse und das konzeptionelle Arbeiten. Sie zeichnen sich durch eine hohe Kundenorientierung sowie eine zuverlässige und selbständige Arbeitsweise aus. Sie zeigen hohes Engagement,
eine ausgeprägte Teamfähigkeit und Flexibilität und sind ausgesprochen kommunikativ. Sie interessieren sich für die Einführung von digitalen Prozessen bei Verwaltungsakten und bringen idealerweise erste Erfahrungen mit.

Es handelt sich um eine Teilzeitstelle mit 30 Wochenstunden. Wir bieten Ihnen ein angenehmes, branchen- und fachübergreifendes Arbeiten und garantieren Ihnen eine leistungsgerechte Vergütung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.
Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen
unter Angabe der Kennziff er an folgende Adresse:
IHK Berlin
z. Hd. Frau Katrin Sauerberg
Fasanenstraße 85, 10623 Berlin
bewerbung@berlin.ihk.de
KENNZIFFER 2017/624

 

  • Vollzeit/Teilzeit: Teilzeit
  • Bewerbungsfrist: 07.09.2017
  • Orte: Berlin