12.05.2022 - IHK Düsseldorf

Willkommenslotse (m/w/d)

Vollzeit/Teilzeit: Vollzeit
Befristet: Ja
Gewünschter Eintrittstermin: 01.07.2022
Einsatzorte: Düsseldorf
Die IHK Düsseldorf ist eine öffentlich-rechtliche Körperschaft der regionalen Wirtschaft im Raum Düsseldorf, die sowohl politische Interessenvertretung und Dienstleistungen für rund 90.000 Unternehmen verantwortet als auch hoheitliche Aufgaben im Auftrage des Staates umsetzt.

Gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz unterstützen sogenannte "Willkommenslotsen" Unternehmen bei der Besetzung von Ausbildungs- und Arbeitsstellen mit Geflüchteten. Die Anstellung als Willkommenslotse (m/w/d) erfolgt in Vollzeit (40 Std.) und ist zunächst auf die Dauer der Förderzusage des Bundesministeriums befristet bis zum 31. Dezember 2023. Eine Verlängerung wird angestrebt. Zur Verstärkung unseres Bereiches Ausbildungsberatung, -stellenvermittlung und -projekte suchen wir zum nächstmöglichen Termin einen qualifizierten und einsatzfreudigen Willkommenslotsen (m/w/d)

Welche Aufgaben kommen auf Sie zu?

  • Sie beraten Unternehmen bei Fragen der Integration von Geflüchteten in duale Ausbildung ausbildungsvorbereitende Maßnahmen oder Beschäftigung.

  • Sie sensibilisieren und unterstützen Unternehmen hinsichtlich der Fachkräftesicherung durch den Aufbau und die Implementierung einer Willkommenskultur.

  • Sie akquirieren geeignete Bewerber mit Fluchthintergrund und beraten diese zu ihren Fragen rund um die duale Berufsausbildung.

  • Sie arbeiten als proaktiver Netzwerker mit den regional relevanten Institutionen zusammen (Arbeitsverwaltung, Kommunale Integrationszentren, Schulen, Ehrenamtsorganisationen, Verbände, etc.).

  • Sie bieten ein breites Spektrum des Externen Ausbildungsmanagements für IHK-Unternehmen an.

Was sollten Sie mitbringen?

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung mit Aufstiegsfortbildung (DQR-Niveau 6) oder Abschluss eines Studiums oder vergleichbare Qualifikationen.

  • Idealerweise haben Sie Kenntnisse in den Strukturen der beruflichen Bildung und Erfahrung in der dualen Berufsausbildung.

  • Sie bringen ein ausgeprägte Dienstleistungsmentalität und ein kundenorientiertes Verkaufstalent mit.

  • Idealerweise haben Sie hinreichende Erfahrungen in interkulturellen Kontexten und in der Arbeit mit und für Menschen mit Fluchthintergrund.

  • Sie haben ein sicheres und souveränes Auftreten, eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und sind in der der Lage Gespräche in Gruppen zu moderieren und Vorträge zu halten.

  • Flexibilität im zeitlichen Einsatz, Organisationstalent und der sichere Umgang mit den Office-Anwendungen setzen wir voraus.

  • Sie arbeiten selbständig, zielbewusst und strukturiert, aber immer mit einer guten Portion Kreativität. Teamarbeit ist Ihnen ebenfalls wichtig.

  • Da Betriebsbesuche ein fester Bestandteil Ihrer Aufgabe sind, benötigen Sie einen gültigen PKW-Führerschein.

Was bieten wir Ihnen?

  • Verantwortungsvolle und vielseitige Aufgaben.

  • Eine wertschätzende Kommunikations- und Führungskultur.

  • Leistungsorientierte Vergütung mit umfangreichen Sozialleistungen.

  • Flexible Arbeitszeitmodelle für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

  • Umfassende Weiterbildungsmöglichkeiten.

Interessiert?

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins bis zum 10. Juni 2022.

Bitte benutzen Sie dafür unser Bewerber-Portal.

Ihr Ansprechpartner bei der IHK Düsseldorf:
Jens Peschner
Tel.: 0211 3557-380
jens.peschner@duesseldorf.ihk.de

 

Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Schwerbehinderte nach SGB IX berücksichtigt.