13.06.2022 - IHK München

Referatsleiter (w/m/d) Verwaltungsrecht

Vollzeit/Teilzeit: Vollzeit oder Teilzeit
Befristet: Nein
Einsatzorte: München

Die IHK für München und Oberbayern begutachtet für ganz Bayern Anträge auf Gewährung von Wirtschaftshilfen für Unternehmen, die von der Corona-Situation besonders betroffen sind. Nach Abschluss der laufenden Programme beginnt im Dezember mit der Bearbeitung der Schlussabrechnungen eine weitere große Phase der Wirtschaftshilfen. Als Bewilligungsstelle sind wir für die Programme Überbrückungshilfen Phasen I bis III+ sowie November- und Dezemberhilfen zuständig. Die rein digitale Bearbeitung der zu erwartenden ca. 250.000 Anträge ist eine spannende und herausfordernde Aufgabe und wird voraussichtlich bis Mitte 2024 andauern. Informationen zu den laufenden Programmen erhalten Sie hier.

Home-Office, TeiIzeit (min. 30 h/ Woche), flexibles Arbeiten

Für die Betreuung und Begleitung von komplexen verwaltungsrechtlichen Fragestellungen, Klärung von Grundsatz-fragen und die Zusammenarbeit mit Anwaltskanzleien suchen wir für die Abteilung „Wirtschaftshilfen“ -eine/n

REFERATSLEITER (w/m/d) Corona-Wirtschaftshilfen: VERWALTUNGSRECHT UND KLAGEVERFAHREN

Welche Aufgaben kommen auf Sie zu?

  • Programmübergreifendes Koordinieren der Klage-verfahren in Zusammenarbeit mit externer Kanzlei
  • Entscheidung von Grundsatzfragen bei der Prozessführung, Wahrnehmen einzelner herausgehobener Verwaltungsgerichts-Termine
  • Abstimmung mit dem StMWi/BMWK, Aufbereitung von gerichtl. Entscheidungen für künftige Sachbearbeitung
  • Sicherstellen von Leitlinien für ein einheitliches Verwaltungshandeln, Kontrolle der Umsetzung
  • Länderübergreifender Austausch zu rechtlichen Themen der Wirtschaftshilfen
  • Risikobetrachtung (Presse / Politik / Haftung), Zusammenarbeit mit der IHK-Pressestelle
  • Fachliche Führung der Stabsstelle Verwaltungsrecht & Klagen inkl. Handhabung von Insolvenzfällen

 

Was sollten Sie mitbringen?

  • Juristisches Studium mit erfolgreichem zweiten Staatsexamen und sehr guten verwaltungsrechtlichen Kenntnissen
  • Mehrjährige Berufserfahrung , Erfahrung in Verhandlungen vor Gericht
  • Idealerweise Hintergrundwissen und praktische Erfahrungen mit den Programmen der Corona-Wirtschaftshilfen
  • Grundkenntnisse von betriebswirtschaftlichen Zusammenhängen, insb. von Verbundkonstellationen
  • Sehr gutes analytisches Verständnis und die Fähigkeit komplexe Sachverhalte verständlich aufzubereiten
  • IT-Affinität
  • Freude an Führung, Kommunikation und Teamarbeit

 

Was bieten wir Ihnen?

Machen Sie die IHK München zu Ihrer IHK. Wir unterstützen Sie intensiv in der Einarbeitung, fördern Sie in Ihrer persönlichen Entwicklung und schätzen Ihre Ideen. Profitieren Sie von unseren Leistungen: Exzellente Altersversorgung, VWL, flexible Arbeitszeiten, Kantine. Wenn Sie nicht im Home-Office arbeiten, ist Ihr Arbeitsplatz in der Nähe des Münchner Ostbahnhofes.

Bitte bewerben Sie sich unter der Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung online.

Wir freuen uns auf ihre Bewerbung!

Ansprechpartnerin:
Nicole Charytoniuk
IHK für München und Oberbayern
Max-Joseph-Straße 2
80333 München
089 5116-1296
ihk-muenchen.de