14.09.2021 - IHK Lübeck

Regionalmanager/in (w/m/d) für das Regionalmanagement im Hansebelt

Vollzeit/Teilzeit: Vollzeit
Befristet: Ja
Bewerbungsfrist: 2021-10-04
Gewünschter Eintrittstermin: 2021-12-01
Einsatzorte: Lübeck

Die Industrie- und Handelskammer zu Lübeck ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und die Interessenvertretung der Wirtschaft in der stark wachsenden Hansebelt Region zwischen Ostsee und Hamburg. Wir betreuen ca. 65.000 Mitgliedsunternehmen und engagieren uns gemeinsam für die erfolgreiche Zukunft unserer Region.

Wir suchen zum 1. Dezember 2021 befristet bis zum 15. April 2024 eine/n Regionalmanager/in (w/m/d) für das Regionalmanagement im Hansebelt mit einem Umfang von 40 Wochenarbeitsstunden. „Gemeinsame Wege gehen, übergeordnete Ziele erreichen und regionale Stärken ausbauen" - mit dieser Überzeugung will das Regionalmanagement im Hansebelt zusammen mit den zwölf Kooperationspartnern dem Großraum an der A1-Achse zwischen Hamburg und Puttgarden neue Impulse geben. Das Innenministerium fördert das Regionalmanagement im Hansebelt.

Welche Aufgaben kommen auf Sie zu?

  • Sie bereiten die Projekte des Regionalmanagements im thematischen Schwerpunkt Standort- und Regionalmarketing vor und setzen sie um.
  • Sie koordinieren und moderieren Arbeitsgruppen, Veranstaltungen und Konferenzen.
  • Sie vernetzen sich mit regionalen Akteuren aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung.
  • Sie betreuen die Auftragsvergabe und die Umsetzung von Gutachten und Studien.
  • Sie kümmern sich um die finanzielle Abrechnung der Projekte und des Regionalmanagements.

Was sollten Sie mitbringen?

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschul- oder Fachhochschulstudium idealerweise im Bereich Wirtschaftswissenschaften, Regionalmarketing oder verwandt.
  • Sie kennen die regionale Wirtschaftsstruktur.
  • Sie verfügen über gute Kommunikations-, Moderations- sowie Präsentationsfähigkeiten.
  • Sie sind projekterfahren und verfügen über sehr gute Problemlösungsfähigkeiten.
  • Sie kennen sich idealerweise im Vergaberecht und der regionalen Förderlandschaft aus.
  • Eine hohe Kundenorientierung und Leistungsbereitschaft sind selbstverständlicher Teil Ihrer Tätigkeit.
  • Sie verfügen über einen sicheren Umgang mit neuen Medien.
  • Sie besitzen einen Führerschein der Klasse B.

Was bieten wir Ihnen?

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem engagierten und kompetenten Team mit flexiblen Arbeitszeiten, moderner Arbeitsumgebung und umfangreichen Weiterbildungs­möglichkeiten. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf unterstützen wir durch eine Kinder-Notfallbetreuung sowie eine Seniorenassistenz. Die gesetzlichen Bestimmungen des Schwerbehindertengesetzes und des Gleichstellungsgesetzes werden beachtet. Im Rahmen der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern ist die Wahrnehmung der Aufgaben durchzwei Teilzeitstellen grundsätzlich möglich.
Möchten Sie unser Team verstärken? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung – bitte per E-Mail bis zum 4. Oktober 2021 in einem pdf-Dokument mit Angabe Ihres frühesten Einstellungstermines sowie Ihrer Gehaltsvorstellung und an: Industrie- und Handelskammer zu Lübeck, Grita Pohl, 23547 Lübeck, E-Mail: bewerbung@ihk-luebeck.de, Stichwort „Regionalmanager“.


Besuchen Sie uns auch auf unserer Homepage: www.ihk-schleswig-holstein.de