31.01.2024 - IHK Bonn

Jurist/in / Rechtsreferent/in (m/w/d)

Vollzeit/Teilzeit: Vollzeit oder Teilzeit
Befristet: Ja
Gewünschter Eintrittstermin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Einsatzorte: Bonn
Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg ist eine gestaltende Kraft bei der Entwicklung der Wirtschaftsregion Bonn/Rhein-Sieg. Getragen wird sie von allen Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft im Kammerbezirk. Sie lebt wirtschaftliche Selbstverwaltung im Gesamtinteresse der ihr angehörenden rund 55.000 Unternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistung in der Bundesstadt Bonn und im Rhein-Sieg-Kreis.

Wir suchen für den Bereich Recht und Steuern zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Jurist/in / Rechtsreferent/in (m/w/d). Es handelt sich um eine befristete Stelle (bis 31. August 2025) im Rahmen einer Elternzeitvertretung mit 35 Std./Woche.

Welche Aufgaben kommen auf Sie zu?

·         Sie beraten unsere Mitgliedsunternehmen im Wirtschaftsrecht mit Schwerpunkten im Steuerrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Zivilrecht, Gewerberecht, Wettbewerbsrecht, Arbeitsrecht

·         Sie führen gewerberechtliche Erlaubnisverfahren durch

·         Sie beraten andere Fachbereiche der IHK bei der Prüfung hausinterner Rechtsfragen

·         Sie konzipieren und organisieren Informationsveranstaltungen und bereiten Rechtsinformationen für unsere Mitglieder auf

Was sollten Sie mitbringen?

Fachlich:

·         Abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften - Volljurist / Wirtschaftsjurist (m/w/d) - oder vergleichbare Qualifikation

·         Idealerweise einschlägige Berufserfahrung in den relevanten Rechtsgebieten und im Verwaltungsrecht, aber auch Berufseinsteiger (m/w/d) sind willkommen

 Persönlich:

·         Fähigkeit zu selbständigem und strukturiertem Arbeiten

·         Fähigkeit, sich schnell in neue Rechtsgebiete einzuarbeiten und diese den Mitgliedsunternehmen nahe zu bringen

·         Hohe Serviceorientierung, Teamgeist und offene Kommunikation

Was bieten wir Ihnen?

·         Vielseitige und abwechslungsreiche juristische Tätigkeit 

·         Wertschätzende Zusammenarbeit in unserem Team 

·         Kurze Kommunikationswege  

·         Leistungsgerechte Bezahlung 

·         Erfolgsbeteiligung nach der Probezeit 

·         30 Tage Urlaub 

·         Arbeitsplatz in Innenstadtnähe mit sehr guter Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr

·         Vergünstigtes Deutschlandticket 

·         Nutzung des Mitarbeiterparkplatzes  

·         Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten 

·         Flexible Arbeitszeiten und Homeoffice in Verbindung mit einer modernen und attraktiven Arbeitsplatzausstattung 

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen Gleichgestellten im Sinne von § 2 SGB IX sind erwünscht. Die Ausschreibung wendet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Migrationshintergrund.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann sehen wir Ihrer Bewerbung mit Freude entgegen. Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und dem nächstmöglichen Eintrittstermin – vorzugsweise per E-Mail (Anlagen bitte in PDF-Format) an bewerbung@bonn.ihk.de – oder an die Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg, z. H. Frau Caroline Mager, Bonner Talweg 17, 53113 Bonn.