10.05.2024 - IHK Lübeck

Sachbearbeitung / Koordinator (m / w / d) für digitale Prozesse im Geschäftsbereich "Zentrale Dienste / IT"

Vollzeit/Teilzeit: Vollzeit
Befristet: Nein
Mobiles Arbeiten: ja
Einsatzort: Lübeck
Gewünschter Eintrittstermin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Die IHK zu Lübeck ist ein starkes Unternehmens- und Unternehmernetzwerk mit rund 65.000 Mitgliedsunternehmen in zahlreichen Branchen – vom international erfolgreichen Konzern bis zum Hidden Champion. Wir verstehen uns als Interessenvertretung für die regionale Wirtschaft und bedeutender Mitgestalter unseres stark wachsenden Hansebelts.

Sie suchen eine Tätigkeit, in der Sie sowohl Ihre digitale Affinität als auch Ihre empathische unterstützende Art in Einklang bringen können? Dann sind Sie hier genau richtig! Bewerben Sie sich für die Position des Koordinators (m/w/de) für digitale Prozesse in unserem IT-Bereich. Es handelt sich um eine unbefristete Position mit 40 Wochenstunden, mit der Sie die weitere Digitalisierung der IHK zu Lübeck voranbringen und die Mitarbeiter Awareness stärken können.

Welche Aufgaben kommen auf Sie zu?

  • Sie setzen kleinere Digitalisierungsprojekte um, koordinieren Ressourcen und stellen sicher, die Ziele termingerecht zu erreichen.
  • Sie fördern bei unseren Mitarbeitenden die Akzeptanz für die Digitalisierung und stärken das Bewusstsein gegenüber einer Sicherheitskultur von digitalen Prozessen, indem Sie Schulungen, Workshops und Informationsveranstaltungen organisieren.
  • Sie wirken bei der Bewertung von neuen Technologien und Lösungen mit, um die Effizienz und Effektivität unserer digitalen Prozesse zu verbessern.
  • Sie analysieren Daten, um aus den Erkenntnissen Handlungsempfehlungen abzuleiten.  

Was sollten Sie mitbringen?

  • Sie lieben es, in einem interaktiven Umfeld zu arbeiten und als empathischer und kommunikationsstarker Mittler andere Mitarbeitende für digitale Prozesse zu begeistern.
  • Als technikaffine Persönlichkeit verfügen Sie über fundierte Kenntnisse im Bereich der Digitalisierung und des Projektmanagements bzw. haben die Bereitschaft, sich diesbezüglich weiterzuentwickeln.
  • Sie haben Spaß daran, komplexe technische Zusammenhänge verständlich und kundenorientiert zu erklären.
  • Sie besitzen analytische und konzeptionelle Kompetenzen, um Trends zu erkennen und Empfehlungen für unsere weitere digitale Strategie zu erarbeiten.
  • Sie schätzen die Abwechslung und sind es gewohnt, in einem dynamischen Umfeld flexibel und anpassungsfähig zu agieren.
  • Sie verfügen über Teamplayermentalität und können fachübergreifend Mitarbeitende und Teams für gemeinsame Ziele begeistern.
  • Sie freuen sich auf diese neue Herausforderung? Dann benötigen Sie eine abgeschlossene Berufsausbildung im kaufmännischen Bereich oder im Bereich der Informatik.  

Was bieten wir Ihnen?

  • Profitieren Sie von 13 Monatsgehältern sowie die Einzahlung in eine Zusatzrente.  
  • Erleben Sie ein spannendes und vielseitiges Tätigkeitsumfeld mit viel Gestaltungsspielraum und der Möglichkeit, die digitale Zukunft der IHK mitzugestalten.
  • Nutzen Sie unsere flexiblen Arbeitszeitregelungen sowie die Möglichkeit, mobil zu arbeiten.
  • Nutzen Sie gern unsere Zuschüsse für öffentliche Verkehrsmittel oder das Jobrad sowie für eine Mitgliedschaft bei Urban Sports.
  • Profitieren Sie von unseren vielseitigen Weiterbildungsmöglichkeiten.
  • Mobiles Arbeiten
  • Flexible Arbeitszeiten/Gleitzeit
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Jobticket
  • Fahrrad-Leasing
  • Fahrradstellplätze
  • Kostenloses Obst
  • Firmenevents und Teamaktivitäten
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Vermögenswirksame Leistungen
Sind Sie bereit, unsere digitale Transformation voranzutreiben?

Dann überzeugen Sie uns von Ihrer Begeisterung für diese Position und senden uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihres frühesten Eintrittstermines sowie Ihrer Gehaltsvorstellung unter dem Stichwort: „Bewerbung Koordinator digitale Prozesse“ per E-Mail und in einem Dokument bis zum 02. Juni 2024 an: bewerbung@luebeck.ihk.de / Ansprechpartnerin: Grita Pohl / Tel.-Nr. 0451 6006-116

Weitere Informationen finden Sie unter www.ihk.de/sh.

Die Bestimmungen des Schwerbehinderten- und Gleichstellungsgesetzes werden beachtet. Im Rahmen der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern ist die Wahrnehmung der Aufgaben durch zwei Teilzeitstellen grundsätzlich möglich.