04.01.2022 - IHK Dresden

Referent Arbeitsmarktpolitik (m/w/d)

Vollzeit/Teilzeit: Vollzeit
Befristet: Nein
Gewünschter Eintrittstermin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Einsatzorte: Dresden
Praxisnahe Dienstleistung und unternehmerisches Denken - dafür steht die IHK Dresden. Mit rund 93.000 Mitgliedsunternehmen sind wir der größte Interessenvertreter der ostsächsischen Unternehmerschaft. Unser Anliegen ist es, die wirtschaftliche Entwicklung im Kammerbezirk aktiv mitzugestalten und zu unterstützen. Dafür geben rund 160 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Dresden sowie an fünf Regionalstandorten täglich ihr Bestes. Als Arbeitgeber bieten wir sowohl Auszubildenden, Praktikanten und Berufseinsteigern als auch erfahrenen Spezialisten ein breites Spektrum an Aufgaben und Entwicklungsmöglichkeiten. Um Leistungsbereitschaft, Motivation und hohe Einsatzbereitschaft langfristig zu erhalten, fördern wir mit einem familienfreundlichen Gleitzeitsystem und variablen Teilzeitmodellen die Vereinbarkeit von Beruf und Freizeit unserer Mitarbeiter. Ihre Karriere fördern wir mit gezielter Personalentwicklung und vielfältigen Weiterbildungsangeboten.

Wir suchen für den Geschäftsbereich Standortpolitik und Kommunikation zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Referenten Arbeitsmarktpolitik (m/w/d). Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle.

Welche Aufgaben kommen auf Sie zu?

·         Information und Beratung von Unternehmen zu Fragen des Fachkräftebedarfs, darunter zur Beschäftigung ausländischer Fachkräfte, der Vereinbarkeit von Beruf und Familie, zur Inklusion sowie zu Förderinstrumenten und arbeitsrechtlichen 

          Aspekten

·         Analyse des Arbeitsmarktes und gesellschaftlicher Rahmenbedingungen.

·         Befassung mit Problemen der Gleichstellung sowie der Ausrichtung und Entwicklung der betrieblichen Personalarbeit.

·         Organisation und Moderation von Informationsveranstaltungen für Unternehmer/-innen und Personalverantwortliche zu fachspezifischen Themen.

·         Übernahme von Referaten auf Veranstaltungen der IHK bzw. als Repräsentant der IHK auf Veranstaltungen Dritter.

·         Vertretung der IHK in fachspezifischen Gremien von Ministerien, Kommunen, Arbeitsverwaltungen und dem DIHK sowie in regionalen Netzwerken.

·         Prüfung und Beurteilung von Anträgen für Arbeitsgelegenheiten von Trägern und Kommunen sowie Anträge für den zivilen Einsatz von Bundeswehr und THW.

·         Erarbeitung von und Mitwirkung an fachspezifischen Publikationen und Unternehmensbefragungen.

Was sollten Sie mitbringen?

·         einen Studienabschluss, vorzugsweise im sozialen-, erziehungs- oder wirtschaftswissenschaftlichen Bereich bzw. eine gleichwertige Aus- und Weiterbildung mit einschlägiger Berufserfahrung,

·         ein hohes Maß an Kundenorientierung sowie Einfühlungsvermögen im Umgang mit unterschiedlichen Personengruppen,

·         die Bereitschaft und die Fähigkeit, sich regelmäßig neues Wissen anzueignen,

·         eine strukturierte, selbständige und zuverlässige Arbeitsweise,

·         eine versierte Kommunikation in Wort und Schrift,

·         den sicheren Umgang mit moderner Büro-/EDV-Technik und von MS-Office-Anwendungen sowie

·         einen PKW-Führerschein, da die Position Mobilität erfordert.

Was bieten wir Ihnen?

·         ein vielseitiges, verantwortungsvolles und abwechslungsreiches Aufgabengebiet

·         ein leistungsgerechtes Vergütungssystem

·         eine zielgerichtete Einarbeitung

·         flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten

·         Leistungen einer Gruppenunfallversicherung und Zuschuss zur betrieblichen Altersversorgung

·         betriebliches Gesundheitsmanagement

·         Zuschuss zum Job-Ticket im VVO-Verkehrsverbund

Interesse? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte senden Sie diese mit Angabe des frühesten Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellungen per E-Mail als ein PDF-Gesamtdokument an Frau Flieher: bewerbung@dresden.ihk.de.

Bewerbungsschluss ist der 28. Januar 2022.