21.03.2024 - IHK Frankfurt/Main

Referent Innovation und Umwelt (m/w/d)

Achtung: Dies ist die Vorschau Umgebung. Bitte diese Seite nicht verlinken.
Vollzeit/Teilzeit: Vollzeit oder Teilzeit
Befristet: Nein
Einsatzorte: Frankfurt am Main
Gewünschter Eintrittstermin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Die IHK Frankfurt am Main ist ein Selbstverwaltungsorgan der regionalen Wirtschaft der Stadt Frankfurt am Main, des Hochtaunus- und des Main-Taunus-Kreises. Sie vertritt die Interessen der gewerblichen Unternehmen, berät die öffentlichen Verwaltungen, die Kommunen und die Landesregierung und ist Meinungsführer in allen wirtschaftlichen und wirtschaftspolitischen Fragen ihres Bezirks. Ihre Zuständigkeit reicht von der kaufmännischen und gewerblichen Berufsaus- und Weiterbildung bis zur individuellen Firmenbetreuung. Für ihre Mitgliedsunternehmen hält die IHK ein vielseitiges Dienstleistungsangebot bereit. Mit 220 hauptamtlichen Mitarbeitern gehört die IHK Frankfurt am Main zu den großen Industrie- und Handelskammern in Deutschland.

Für unser Geschäftsfeld Innovation und Umwelt suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Referent (m/w/d)

Welche Aufgaben kommen auf Sie zu?

    • Beratung von Mitgliedsunternehmen zu Umweltthemen und Förderprogrammen
    • Koordination und Vorbereitung von Stellungnahmen und Veröffentlichungen mit umwelt- und abfallpolitischem Wirtschaftsbezug sowie für Fördermittel, Beteiligungen und Innovationskredite
    • Vertretungsweise Beratung von Mitgliedsunternehmen zu Energiethemen sowie Zuarbeit für energiepolitische Aufgaben
    • Ausstellung und Überreichung von EMAS-Urkunden
    • Aufbau und Durchführung des Qualifizierungsprogramms „Energie-Scouts“ für Auszubildende
    • Konzeption, Durchführung und Nachbereitung von Veranstaltungen und Projekten zu Umweltthemen
    • Pflege von Kooperationen und Netzwerken
    • Öffentlichkeitsarbeit zum Aufgabengebiet (Artikel für die IHK-Mitgliederzeitschrift, Social Media-Posts, Website-Pflege)
    • Mitarbeit in Gremien und Arbeitskreisen im Bereich Umwelt, beispielsweise bei der Deutschen Industrie- und Handelskammer (DIHK), dem Hessischen Industrie- und Handelskammertag (HIHK) oder der Umweltallianz Hessen

    Was sollten Sie mitbringen?

    • abgeschlossenes Hochschulstudium
    • sehr gute Kenntnisse im Umweltrecht und der Umweltpolitik
    • gute Kenntnis der Förderlandschaft im Umwelt- und Energiebereich
    • Kenntnisse in energierechtlichen und energiepolitischen Fragen
    • analytisches und konzeptionelles Denkvermögen
    • Flexibilität und Organisationstalent
    • Durchsetzungsvermögen und Überzeugungskraft
    • gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift

    Was bieten wir Ihnen?

    • Leistungsgerechtes Gehalt
    • Interessante Sozialleistungen
    • Individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten
    • Gleitzeitregelungen
    • Verkehrsgünstige Lage in der Frankfurter Innenstadt
    • Mobiles Arbeiten
    • Deutschlandticket

    Es handelt sich um eine unbefristete Stelle in Vollzeit, die auch in Teilzeit zu besetzen ist. 


    Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online.