03.06.2024 - DIHK Berlin

Referent (w/m/d) Europäische und internationale Energie- und Klimapolitik am DIHK-Standort Brüssel

Vollzeit/Teilzeit: Vollzeit oder Teilzeit
Befristet: Nein
Einsatzort: Brüssel
Gewünschter Eintrittstermin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Die Deutsche Industrie- und Handelskammer (DIHK) übernimmt als Dachorganisation der 79 deutschen Industrie- und Handelskammern (IHKs) die Interessenvertretung der deutschen Wirtschaft gegenüber den Entscheidern der Bundespolitik und den europäischen Institutionen. Zugleich koordiniert sie das weltweite Netz der bilateralen deutschen Auslandshandelskammern (AHKs) mit 150 Standorten in 93 Ländern.

Zur Unterstützung unseres Teams in der DIHK in Brüssel suchen wir für den Bereich Energie, Umwelt, Industrie (EUI) zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Referenten (w/m/d) Europäische und internationale Energie- und Klimapolitik in Teil- oder Vollzeit.

Welche Aufgaben kommen auf Sie zu?

  • Positionierung der IHK-Organisation auf den Gebieten der europäischen und internationalen Energie- und Klimapolitik in enger Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen in Berlin
  • Analyse und unternehmensbezogene Aufarbeitung politischer wie legislativer Entwicklungen im Energie- und Klimabereich auf EU-Ebene, konkret etwa im Hinblick auf Energie- und Wasserstoffversorgung, Netzausbau, CO2-Grenzausgleichsmechanismus und EU-Emissionshandel (Implementierung und Weiterentwicklung des EU Green Deal)
  • Vertretung der DIHK gegenüber Institutionen der Politik in Brüssel und Berlin sowie in den Fachgremien von Eurochambres, dem Dachverband der europäischen Industrie- und Handelskammern
  • Zusammenarbeit mit anderen Stakeholdern
  • Betreuung von Arbeitsgremien der DIHK im Bereich der Energie- und Klimapolitik
  • Beratung und Information von Industrie- und Handelskammern sowie ihrer Mitgliedsunternehmen bei energie- und klimapolitischen Fragestellungen
  • Halten von Vorträgen, regelmäßiges Verfassen von Pressemeldungen, Artikeln für Newsletter und organisationsinterne Informationsmedien
  • Ausrichtung von energie- und klimapolitischen Informationsveranstaltungen
  • Übernahme von Querschnittsaufgaben im Bereich

Was sollten Sie mitbringen?

  • Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Wirtschafts-, Politik- Rechtswissenschaften und können Erfahrungen bei der Ausarbeitung und Vertretung des Standpunktes der Wirtschaft auf den Gebieten der Energie- und Klimapolitik vorweisen.
  • Sie schreiben versiert sowohl Positionspapiere als auch Pressetexte und halten gerne Vorträge.
  • Sie moderieren Gremien und Workshops souverän.
  • Teamfähigkeit, Bereitschaft zur Mobilität, Kontaktfreudigkeit und sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache setzen wir voraus.
  • Die Bereitschaft zu regelmäßigen Dienstreisen nach Berlin sowie zu den Industrie- und Handelskammern ist bei Ihnen vorhanden.

Was bieten wir Ihnen?

Sie erwartet eine abwechslungsreiche und interessante Position in einer teamorientierten und freundlichen Arbeitsatmosphäre, flache Hierarchien und kurze Informationswege.
Wenn Sie Teil unseres Teams werden wollen, freuen wir uns auf Ihre Onlinebewerbung unter Angabe der Gehaltsvorstellung. Bitte bewerben Sie sich über unser Karriereportal bis einschließlich 30. Juni 2024.
 
Weitere Hinweise
 
Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen unabhängig von Alter, Geschlechtsidentität, sexueller Orientierung, Herkunft, Hautfarbe, Religion oder Weltanschauung. Die Auswahl wird aufgrund der Eignung getroffen. Menschen mit anerkannter Schwerbehinderung und ihnen gleichgestellte Menschen berücksichtigen wir bei gleicher Eignung und Qualifikation besonders.