07.06.2022 - IHK Dresden

Mitarbeiter Energie und Umwelt (m/w/d)

Vollzeit/Teilzeit: Vollzeit
Befristet: Nein
Gewünschter Eintrittstermin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Einsatzorte: Dresden
Praxisnahe Dienstleistung und unternehmerisches Denken - dafür steht die IHK Dresden. Mit rund 93.000 Mitgliedsunternehmen sind wir der größte Interessenvertreter der ostsächsischen Unternehmerschaft. Unser Anliegen ist es, die wirtschaftliche Entwicklung im Kammerbezirk aktiv mitzugestalten und zu unterstützen. Dafür geben rund 160 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Dresden sowie an fünf Regionalstandorten täglich ihr Bestes. Als Arbeitgeber bieten wir sowohl Auszubildenden, Praktikanten und Berufseinsteigern als auch erfahrenen Spezialisten ein breites Spektrum an Aufgaben und Entwicklungsmöglichkeiten. Um Leistungsbereitschaft, Motivation und hohe Einsatzbereitschaft langfristig zu erhalten, fördern wir mit einem familienfreundlichen Gleitzeitsystem und variablen Teilzeitmodellen die Vereinbarkeit von Beruf und Freizeit unserer Mitarbeiter. Ihre Karriere fördern wir mit gezielter Personalentwicklung und vielfältigen Weiterbildungsangeboten.

Das Referat Energie | Umwelt | Technologie der IHK Dresden informiert über rechtliche, technische und organisatorische Sachverhalte rund um die Themen Umwelt und Energie und unter-stützt Unternehmen bei der Planung und Durchführung betrieblicher Innovationsvorhaben. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir unbefristet und in Vollzeit (40 Std./Woche) eine/n Mitarbeiter Energie und Umwelt (m/w/d).

Welche Aufgaben kommen auf Sie zu?

  • Sie sensibilisieren und informieren Unternehmen und Existenzgründer zu ausgewählten Fragestellungen in den Themenfeldern Energie und Umwelt. Einen Schwerpunkt bildet die Energieeffizienz.
  • Sie analysieren und bewerten die Problemstellungen der Unternehmen und aktuelle Ent­wicklungen, bereiten Fachthemen auf und gestalten Publikationen und redaktionelle Bei­träge für verschiedene Informationsmedien der IHK.
  • Sie planen und verantworten Veranstaltungen und Projekte, akquirieren Mitgliedsunter­nehmen und übernehmen die organisatorische Betreuung.
  • Sie wirken bei der Erarbeitung fachlicher Stellungnahmen für Fördermittelanträge und Gesetzgebungsvorhaben mit.
  • Sie arbeiten projekt- und themenbezogen mit verschiedenen Partnern und Initiativen zusammen.

Was sollten Sie mitbringen?

  • Sie haben ein technisches oder naturwissenschaftliches Studium oder eine vergleich­bare Ausbildung mit einem Schwerpunkt in den Themenfeldern Energie und Umwelt absolviert. Eine Affinität zu juristischen Fragestellungen ist von Vorteil.
  • Sie identifizieren sich mit unternehmerischem Denken und Handeln und haben ein gutes Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge.
  • Sie bringen Qualifikationen oder berufliche Erfahrungen auf mindestens einem der folgenden Gebiete mit:

       - betriebliche Energieeffizienz,
       - Energie- und Umweltmanagement,
       - Fördermittelberatung.

  • Die vielfältigen Fragen unserer Mitgliedsunternehmen zu den genannten Themen beant­worten Sie fachlich kompetent, eigenverantwortlich und seriös.
  • Sie sind in der Lage, komplexe Sachverhalte verständlich und anschaulich darzustellen. Sie haben Lust auf Neues sowie die Bereitschaft und die Fähigkeit, sich ständig eigen­verantwortlich aktuelles Wissen anzueignen.
  • Sie zeichnen sich durch selbstständige und zuverlässige Arbeitsweise, Teamfähigkeit sowie souveränes Auftreten aus. Sie verfügen über ein hohes Maß an Kundenorientie­rung und arbeiten gerne kooperativ und interdisziplinär.
  • Sie sind versiert im Umgang mit moderner Hard- und Software und im Besitz eines PKW-Führerscheins.

Was bieten wir Ihnen?

  • Es erwarten sie eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit, interessante Kontakte und ein starkes Netzwerk aus Industrie- und Handelskammern. 
  • Zielgerichtete Einarbeitung, sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten sind für uns selbstverständlich.
  • ein leistungsgerechtes Vergütungssystem
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten 
  • Leistungen einer Gruppenunfallversicherung und Arbeitgeberzuschuss zur betrieblichen Altersversorgung 
  • betriebliches Gesundheitsmanagement 
  • Zuschuss zum Job-Ticket im VVO-Verkehrsverbund und unentgeltliche Parkplätze 
  • Pausenversorgung

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.
Bitte senden Sie diese mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen an die Industrie- und Handelskammer Dresden, Frau Flieher, per E-Mail als ein PDF-Gesamtdokument an: Bewerbung@dresden.ihk.de.


Bewerbungsschluss ist der 06.07.2022.