03.06.2022 - IHK Aschaffenburg

Sachbearbeitung (m/w/d) für den Geschäftsbereich Recht und Steuern

Vollzeit/Teilzeit: Vollzeit
Befristet: Nein
Gewünschter Eintrittstermin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Einsatzorte: Aschaffenburg
Wir sind eine Industrie- und Handelskammer mit Sitz in Aschaffenburg. Am Bayerischen Untermain betreuen wir mit rund 50 Mitarbeitern unsere 29.000 meist mittelständischen Mitgliedsunternehmen. Als Körperschaft des öffentlichen Rechts vertreten wir das Gesamtinteresse der regionalen Wirtschaft, erbringen Serviceleistungen für unsere Mitglieder und setzen hoheitliche Aufgaben kundenorientiert um. Der Bayerische Untermain ist der bayerische Teil des dynamischen und wirtschaftsstarken Rhein-Main-Gebietes, mit seiner hervorragenden Infrastruktur im Herzen Europas bietet er Unternehmen ideale Standortbedingungen.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Sachbearbeitung (m/w/d) für den Geschäftsbereich Recht und Steuern Vollzeit (40 Stunden/Woche) Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung; die konkrete Ausgestaltung der Teilzeit, z. B. die zeitliche Vor-Ort-Präsenz, wird nach den betrieblichen Erfordernissen definiert.

Welche Aufgaben kommen auf Sie zu?

  • Ansprechpartner für gewerberechtliche Erlaubnisverfahren für Berufsgruppen der Versicherungs-, Finanzdienstleistungs- und Immobilienbranche
  • Auskünfte in Rechtsfragen von Mitgliedsunternehmen im Bereich Gewerbe-, Handels-, Arbeits-, Wettbewerbs- und allgemeines Wirtschaftsrecht
  • Kontrolle von Prüfungsberichten und Weiterbildungsnachweisen

Was sollten Sie mitbringen?

  • Erfolgreich abgeschlossene kaufmännische oder juristische Ausbildung
  • Fundierte Kenntnisse im Bereich Verwaltungsrecht
  • Strukturiertes, eigenverantwortliches Arbeiten, Flexibilität, Zuverlässigkeit und Einsatzbereitschaft
  • Teamfähigkeit und Kundenorientierung
  • Kommunikationsfähigkeit und Organisationsgeschick, soziale Kompetenz
  • Gute sprachliche Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift
  • IT-Kenntnisse

Was bieten wir Ihnen?

  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem motivierten Team
  • Gute Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Leistungsgerechte Vergütung in Anlehnung an den TV-L
Die Bewerbung von Schwerbehinderten bzw. diesen gleichgestellten behinderten Menschen sind erwünscht (§§ 71 und 81 SGB IX).


Ihr Job?! Dann bewerben Sie sich mit Ihren aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter An­gabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins bis zum 30.06.2022 per Mail (bewerbung@aschaffenburg.ihk.de).


Für Fragen zum Aufgabengebiet steht Ihnen Frau Heinbücher, Leiterin des Geschäftsbereichs Recht und Steuern/Existenzgründung und Unternehmensförderung, Telefon 06021 880-115, zur Verfügung.