14.01.2022 - IHK Kiel

Referent Regionale Standortpolitik und Branchenbetreuung (w/m/d)

Vollzeit/Teilzeit: Vollzeit
Befristet: Nein
Gewünschter Eintrittstermin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Einsatzorte: Neumünster

Von der Ostsee bis an die Elbe vertritt die IHK zu Kiel die Interessen von 72.000 Unternehmer*innen gegenüber Parlamenten, Regierungen und Kommunen. Auf dem offenen Meer der Veränderung versteht sich die IHK zu Kiel als Impulsgeber und Netzwerk. Rund 150 Mitarbeiter*innen richten Ihr Handeln konsequent an den Bedürfnissen und Belangen der Mitgliedsunternehmen aus – sympathisch, partnerschaftlich und unbürokratisch.

Für unsere Geschäftsstellen in Neumünster und Rendsburg suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit, unbefristet einen Referent Regionale Standortpolitik und Branchenbetreuung (w/m/d).

Welche Aufgaben kommen auf Sie zu?

  • Standortpolitik mit wechselnden Wirtschaftsförderungsthemen für Neumünster und den Kreis Rendsburg-Eckernförde; Unterstützung von Projekten der Wirtschaftsjunioren Neumünster und Rendsburg
  • Raumordnung mit dem Schwerpunkt Bauleit- und Infrastrukturplanung, darunter Stadtsanierung, Städtebauförderung und Stadtentwicklung
  • Begleitung der regionalen Kommunen bei städtebaulichen Konzepten und sonstigen Stadtentwicklungskonzepten
  • Binnenlandtourismus; Betreuung der Saisonumfrage Tourismus für die IHK zu Kiel; Wahrnehmung der Mitgliedschaft und Interessenvertretung im Schleswig-Holstein Binnenland Tourismus e.V.
  • Branchenbetreuung unternehmensbezogene Dienstleistungen für den gesamten IHK-Bezirk sowie aller IHK-Mitgliedsunternehmen in Neumünster und Rendsburg-Eckernförde

Was sollten Sie mitbringen?

  •  Abgeschlossenes Studium vorzugsweise im Bereich Wirtschaftslehre, der Stadt- und Regionalplanung bzw. artverwandtem Studiengang oder ein vergleichbarer Abschluss mit spezifischen Weiterqualifikationen
  • Berufserfahrungen wünschenswert innerhalb der IHK Organisation sowie ein ausgeprägtes wirtschaftliches Interesse
  • Selbstverständnis für kunden- und serviceorientiertes Handeln
  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit mit einem sehr guten schriftlichen Ausdrucksvermögen sowie ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Eigenverantwortung
  • Organisationstalent, hohe Flexibilität, analytische Fähigkeiten, selbstständiges und strukturiertes Arbeiten, Teamfähigkeit sowie ein sicherer Umgang mit moderner EDV-Technik

Was bieten wir Ihnen?

  • Flexible Arbeitszeitregelungen und die Möglichkeit, auch im Mobile Office zu arbeiten
  • Leistungsorientierte Vergütung und freiwillige Sozialleistungen (Altersvorsorge, Gesundheitsangebote, employee assistence program), gleichzeitig die Sicherheit und Vorteile eines öffentlichen Arbeitgebers
  • Kurze Entscheidungswege und viel Gestaltungsspielraum
  • Individuelle Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Ein kollegiales Umfeld und eine wertschätzende Unternehmenskultur

Die Bestimmungen des Schwerbehinderten- und Gleichstellungsgesetzes werden beachtet.

Sie interessieren sich für diese spannende Aufgabe in einem bewegten Umfeld? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 11.02.2022 unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins, per E-Mail an karriere@kiel.ihk.de, Industrie- und Handelskammer zu Kiel, Bergstr. 2, 24103 Kiel. Für eine erste vertrauensvolle Kontaktaufnahme steht Ihnen Lydia Hennig gerne zur Verfügung.