12.01.2022 - DIHK Berlin

Referent (w/m/d) mit dem Themenschwerpunkt Strommarkt, erneuerbare Energien, nationale Klimapolitik

Vollzeit/Teilzeit: Vollzeit
Befristet: Nein
Gewünschter Eintrittstermin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Einsatzorte: Berlin

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag e. V. (DIHK) übernimmt als Dachorganisation der 79 deutschen Industrie- und Handelskammern (IHKs) die Interessenvertretung der deutschen Wirtschaft gegenüber den Entscheidern der Bundespolitik und den europäischen Institutionen. Zugleich koordiniert er das weltweite Netz der bilateralen deutschen Auslandshandelskammern (AHKs) mit 140 Standorten in 92 Ländern.

Für den Bereich Energie, Umwelt, Industrie suchen wir für unseren Standort Berlin zum nächstmöglichen Termin einen Referenten (w/m/d) mit dem Themenschwerpunkt Strommarkt, erneuerbare Energien, nationale Klimapolitik.

Welche Aufgaben kommen auf Sie zu?

  • Als ausgewiesene/r Experte/-in verfolgen Sie die fachlichen und politischen Entwicklungen in energie- und klimapolitischen Fragen insbesondere in Deutschland.
  • Ein Schwerpunkt Ihrer Arbeit ist die Interessenvertretung der Wirtschaft in den Bereichen Strommarkt, erneuerbare Energien und Klimapolitik. Sie analysieren in diesem Zusammenhang insbesondere die nationale und europäische Gesetzgebung und sind im Austausch mit Ministerien und Parlamenten, Bundesbehörden sowie anderen Verbänden.
  • Sie sind kompetente/r Ansprechpartner/-in für die Industrie- und Handelskammern sowie Unternehmen.
  • Sie sind Ansprechpartner für die Marktoffensive Erneuerbare Energien, die der DIHK gemeinsam mit der Dena und den Klimaschutz-Unternehmen gestaltet.

Was sollten Sie mitbringen?

  • Sie verfügen über einen überdurchschnittlichen Diplom- oder Masterabschluss. Berufserfahrungen im Bereich Interessensvertretung, Politik oder Verwaltung setzen wir voraus. Idealerweise haben Sie diese im Bereich der Energie- und Klimapolitik gesammelt.
  • Sie sind sprachlich gewandt und haben ein sicheres Urteilsvermögen. Teamfähigkeit, Engagement und ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten gegenüber Ansprechpartnern aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Medien sind Ihre Stärke.
  • Sie sind bereit zu Dienstreisen und Vorträgen bei IHKs und Fachveranstaltungen – auch in Brüssel.
  • Sie verfügen über sehr gute Sprachkenntnisse in Englisch und ein souveränes Auftreten.
  • Eine selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise sowie hohe Serviceorientierung sind für Sie selbstverständlich.
  • Sie arbeiten gerne im Team und mit anderen Institutionen zusammen.

Was bieten wir Ihnen?

Sie erwartet eine abwechslungsreiche und interessante Position in einer freundlichen Arbeitsatmosphäre mit einer flachen Hierarchie und kurzen Informationswegen. Darüber hinaus legen wir großen Wert auf Familienfreundlichkeit und eine ausgewogene Balance zwischen Arbeits- und Privatleben. Sie haben die Möglichkeit, die Arbeitszeit innerhalb eines vorgegebenen Rahmens flexibel zu gestalten.

 
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre  Onlinebewerbung.