20.06.2022 - IHK Aachen

Berater (m/w/d) Transformation und Regionalentwicklung für den Strukturwandel im Rheinischen Revier

Vollzeit/Teilzeit: Vollzeit
Gewünschter Eintrittstermin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Einsatzorte: Aachen

Die Transformation der Wirtschaft und die Energiewende zu schaffen ist eine Mammutaufgabe, bei der wir anpacken und mithelfen. Die Industrie- und Handelskammer Aachen vertritt die Interessen von rund 82.000 überwiegend mittelständischen Unternehmen in der Stadt und StädteRegion Aachen sowie den Kreisen Düren, Euskirchen und Heinsberg. Eines der wichtigsten Ziele ist es, unseren Wirtschaftsstandort klimaneutral und wettbewerbsfähig zu gestalten. Dafür brauchen wir engagierte Mitwirkende. Sie hatten in Ihrer bisherigen beruflichen Laufbahn immer wieder Berührungspunkte zu Themen der Energiewende und interessieren sich dafür, diese durch Digitalisierung und neue Technologien mitzugestalten? Dann freut sich ein motiviertes Team auf Ihre Bewerbung.

Zum frühestmöglichen Termin suchen wir in Vollzeit (40,5 Stunden/Woche) einen Berater (m/w/d) Transformation und Regionalentwicklung für den Strukturwandel im Rheinischen Revier

Welche Aufgaben kommen auf Sie zu?

  • Initiieren und moderieren von Transformationsprozessen der vom Strukturwandel betroffenen Akteure (Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Wirtschaftsförderungen, Verwaltungen, Politik)
  • Umsetzung zukunftsfähiger Strategiekonzepte im Bereich Innovations- bzw. Technologietransfer und Beratung unserer Mitgliedsunternehmen bei der nachhaltigen Transformation
  • Auswertung von Trend-, Markt-, Branchen- und Standortanalysen, um daraus Maßnahmen zur Verbesserung der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen abzuleiten
  • Erarbeitung von zielgruppenspezifischen Formaten für die politische Interessenvertretung der regionalen Wirtschaft
  • Netzwerkaktivitäten zu Politik, Hochschulen, Investoren und Stakeholdern
  • Unterstützung der Unternehmen bei der Entwicklung innovativer Geschäftsmodelle

Was sollten Sie mitbringen?


  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Wirtschaftswissenschaften, Politikwissenschaften, Sozialwissenschaften, des Wirtschaftsingenieurwesens oder vergleichbarer Fachrichtungen
  • Erste Berufserfahrungen in der Zusammenarbeit mit öffentlichen Institutionen und Kommunen, vor allem im Bereich der Innovationsförderung, Clusterentwicklung oder Energiewirtschaft
  • Begeisterungsfähigkeit für Zukunftsthemen (Erneuerbare Energien, Nachhaltigkeit, KI und Digitalisierung, neue Werkstoffe, Life Science)
  • Kommunikations- und Netzwerkstärke
  • Eine hohe Kompetenz bei der Erstellung von Texten und Präsentationen sowie analytische und konzeptionelle Fähigkeiten
  • Sicherer Umgang mit MS-Office

Was bieten wir Ihnen?

  • Die Möglichkeit, den Strukturwandel im Rheinischen Revier mitzugestalten
  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit, die Freiräume bietet und Eigenverantwortung betont
  • Flexible Arbeitszeitregelung und die Möglichkeit, teilweise mobil zu arbeiten
  • Ein modernes und attraktives Arbeitsumfeld
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement und Mobilitätskonzept
  • Gute Weiterbildungsmöglichkeiten

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann richten Sie bitte Ihre Bewerbung inklusive Lebenslauf, Zeugniskopien, Gehaltsvorstellung und Angabe des frühestmöglichen Eintrittsdatums per E-Mail bis zum 8. Juli 2022 an IHK Aachen, Frau Gerlinde Odinius, bewerbung@aachen.ihk.de, Tel. 0241 4460-147.

Wir sichern Ihnen eine vertrauliche Behandlung Ihrer Bewerbung zu.

www.aachen.ihk.de