12.01.2022 - DIHK Berlin

Referent (w/m/d) Europäisches Wirtschaftsrecht am DIHK-Standort in Brüssel

Vollzeit/Teilzeit: Vollzeit
Befristet: Nein
Gewünschter Eintrittstermin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Einsatzorte: Brüssel
Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag e. V. (DIHK) übernimmt als Dachorganisation der 79 deutschen Industrie- und Handelskammern (IHKs) die Interessenvertretung der deutschen Wirtschaft gegenüber den Entscheidern der Bundespolitik und den europäischen Institutionen. Zugleich koordiniert er das weltweite Netz der bilateralen deutschen Auslandshandelskammern (AHKs) mit mehr als 140 Standorten in 92 Ländern.

Zur Unterstützung unseres Teams im DIHK in Brüssel suchen wir für den Bereich Recht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Referenten (w/m/d) "Europäisches Wirtschaftsrecht".

Welche Aufgaben kommen auf Sie zu?

  • Als ausgewiesene/r Experte/-in verfolgen Sie die Entwicklung des allgemeinen Europarechts, insbesondere des Europäischen Wirtschaftsrechts auf europäischer Ebene.
  • Als kompetente/r Ansprechpartner/-in sind Sie für den intensiven rechtspolitischen Austausch mit den EU-Institutionen sowie anderen Organisationen in Brüssel verantwortlich. Die Beobachtung und Begleitung der für die gewerbliche Wirtschaft relevanten Rechtsprechung des EuGHs – insbesondere mit Bezügen zur funktionalen Selbstverwaltung – gehören zu Ihrem Aufgabenbereich.
  • Sie gestalten innovative Formen der europarechtlichen und -politischen Interessenvertretung.
  • In Ihrem Kompetenzfeld liegt ebenfalls die Zusammenarbeit mit den AHKs und den IHKs in europarechtlichen Fragen.
  • Sie sind in der Lage, politische und legislative Entwicklungen in der EU in verständlicher Form zu erläutern und die Relevanz des Geschehens für die betriebliche Praxis ebenso sorgfältig herauszuarbeiten wie in ausgewählten Fragen eine wissenschaftliche Vertiefung zu erarbeiten.
  • Als Teil des Teams des DIHK in Brüssel, in Kooperation mit Fachkollegen/-innen im DlHK und in Abstimmung mit den IHKs sowie deren Mitgliedsunternehmen entwickeln Sie Positionen und Stellungnahmen des DIHK.

Was sollten Sie mitbringen?

  • Sie haben das erste und zweite juristische Staatsexamen erfolgreich abgeschlossen und einschlägige Berufserfahrung gesammelt.
  • Erforderlich sind sehr gute Kenntnisse sowohl des deutschen wie auch des Rechts der Europäischen Union.
  • Überzeugende kommunikative Kompetenzen und Präsentationsfähigkeiten sowie ein sehr gutes sprachliches Ausdrucksvermögen sind Teil Ihrer persönlichen Kompetenzen.
  • Sehr gute Englischkenntnisse sind unabdingbar, nach Möglichkeit auch gute Kenntnisse einer zweiten Amtssprache der EU.
  • Sie bringen die Bereitschaft zu Dienstreisen an die Standorte der IHKs und zu regelmäßigen Aufenthalten beim DlHK in Berlin mit. 
  • Teamfähigkeit, Engagement und eine hohe Serviceorientierung runden Ihr Profil ab.

Was bieten wir Ihnen?

Sie erwartet eine abwechslungsreiche und interessante Position in einer teamorientierten und freundlichen Arbeitsatmosphäre, flache Hierarchien und kurze Informationswege.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Onlinebewerbung.